Login

   

Leisner wieder zurück!

Details

Das war eine kurze Auszeit! Manuel Leisner ist ab sofort wieder Trainer der 3. Mannschaft. Nach seinem Jobwechsel konnte er sich mit seinem Arbeitgeber auf neue Arbeitszeiten einigen, die es ihm ermöglichen, das Training unter der Woche zu leiten:

"Ich freue mich, dass ich das Berufliche so schnell regeln konnte. Einen großen Dank muss ich meiner Frau aussprechen, die mich unterstützt, damit ich Familie und Fußball unter einen Hut bekomme."

Stefan Sangiacomo, der in den letzten Wochen das Training und die Spiele interimsweise übernahm, begibt sich wie abgesprochen wieder zurück in die Spielerrolle:

"Danke an den Verein für die wertvollen Erfahrungen, aber besonderer Dank geht ans Team. Dass die Jungs diese Entscheidung so akzeptiert haben, ist nicht selbstverständlich!"

Sangiacomo beerbt Leisner

Details

Nach noch nicht einmal drei Monaten muss Manuel Leisner das Traineramt bei Vorwärts Ahlen 3 beenden.

"Für meine berufliche Zukunft musste ich eine schwere Entscheidung treffen, die mir nicht leicht gefallen ist. Die Dritte ist eine super Mannschaft, die in dieser Saison sicherlich noch etwas erreichen wird. Es ist schade, dass ich das, was ich angefangen habe, nicht vernünftig zu Ende bringen kann. Das Team werde ich aber fast jeden Sonntag weiterhin unterstützen. Auch habe ich Vorwärts Ahlen als super geführten Verein erlebt, bei dem der Spaß im Vordergrund steht. Danke für die kurze Zeit."

Auch wir danken dir Manuel und wünschen dir nicht nur beruflich alles erdenklich Gute!

Übernehmen wird Stefan Sangiacomo, langjähriger Spieler der Dritten und einer der "Gründungsväter" der Mannschaft.

"Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Wir werden weiterhin Spaß haben und möglichst Sonntag auch weiterhin erfolgreich sein."

Unterstützt wird "Langer" weiterhin von Uwe Beyer und Oliver Roßmeier. Viel Spaß bei deinem neuen Job, Stefan!

Leisner übernimmt Dritte

Details

Nachdem Kevin Lohmann Mitte Dezember des letzten Jahres mitgeteilt hat, dass er nach dieser Saison eine Familienauszeit nimmt, lief die Suche nach einem Nachfolger auf Hochtouren.

Fündig wurden wir bei Manuel Leisner. In der Saison 2012/13 stieg er als Trainer von Suryoye Ahlen in die Kreisliga B auf, in der Saison danach spielte seine Mannschaft bis zum Schluss um den direkten Durchmarsch in die Kreisliga A mit. Bis zum Saisonende ist er Co-Trainer bei Rot Weiß Ahlen 2.

Manuel Leisner

Wir hoffen, dass die dritte Mannschaft mit ihm die erfolgreiche Arbeit fortsetzt und sich weiterhin positiv entwickelt.

DJK Vorwärts Ahlen III – SpVgg Oelde III 5:1 (2:0)

Details

Schwarz-Weiß gegen Blau-Weiß hieß es an diesem grauen Sonntagmittag auf dem Lindensportplatz. Unsere Dritte empfing das Pendant der SpVgg aus Oelde. Manch ein Sympathisant der 3. Mannschaft hatte noch gar nicht den angestammten Platz an der Bande eingenommen, da klingelte es bereits im Kasten der Pottsbraureistädter. Nach einer Ramic Flanke, war Topcu aus kurzer Distanz zur Stelle und schob lässig ein (2.Spielminute). Fortan bekamen die Zuschauer ein Spiel auf ein Tor zu sehen. Vorwärts ließ den Gegner so gut wie nie aus der eigenen Hälfte kommen. Eigentlich hätte es bereits nach 20 Minuten 3 oder 4:0 stehen müssen, der Konjunktiv verrät allerdings, dass es nicht so war. Mehrmals rettete das Aluminium oder die eigenen Verteidiger für die Spielvereinigung. Drei Minuten vor dem Pausentee nutze erneut Topcu eine Unachtsamkeit in der Oelder Hintermannschaft und erzielte sein zweites Tor in diesem Spiel.

Die zweite Hälfte fing so an wie die Erste. Diesmal war es jedoch nicht Topcu, sondern Bergedieck, der frei vor dem Keeper der Gäste auftauchte und zum 3:0 einschob. Die Partie spielte sich weiterhin nur in der Oelder Hälfte ab. Vorwärts kombinierte stark nach Vorne, ließ allerdings die eine oder andere Möglichkeit liegen. Ramic erhöhte nach 67. Minuten mit einem direkten Freistoß auf 4:0. Ehe er zwei Minuten später seinen Doppelpack an diesem Tag schnürte. Die Oelder kamen in der 70. Spielminute nur noch zum Ehrentreffer, zwar stand der Schütze dabei klar im Abseits, aber beim Stand von 5:1 braucht man nicht groß mit dem Schiedsrichter hadern. Er hat es halt nicht gesehen.

Die restliche Spieldauer bestimmte weiterhin Vorwärts, von weiteren Torerfolgen kann aber nicht berichten werden, so dass es beim Stand von 5:1 blieb. Zu kritisieren gibt es die mangelnde Chancenverwertung an diesem Tag und die erneute Tatsache, dass man nicht ohne Gegentor geblieben ist. Ohne zur übertreiben, hätte der Sieg sicherlich noch um einige Tore höher ausfallen können, wenn nicht sogar müssen.

Dennoch kann man weiterhin positiv in die nächsten Aufgaben blicken und den Fokus weiter in Richtung obere Tabellenregionen legen. Bereits am nächsten Sonntag kommt es zu einem erneuten Heimspiel für die Dritte, dann wird SuS Ennigerloh am Lindensportplatz empfangen.

Aufstellung: Wasin – Pollmeier (46. Treichel), Maack, Chughtai, Bühler (66. Kuligowski) – Schmitz, Beyer, Bergedieck – Ramic, Topcu (76. Osmanovic), Schneider

SPVGG Dolberg - DJK Vorwärts Ahlen 1:6 (0:3)

Details

Im ersten Spiel nach der Winterpause musste unsere dritte Mannschaft nach Dolberg zum Auswärtsspiel reisen.

Unsere Dritte bestritt eine gute Wintervorbereitung und man ging nach nur einer Niederlage in sieben Vorbereitungsspielen mit ordentlich Rückenwind und dem festen Willen, drei Punkte mit nach Hause zu nehmen, in die Partie gegen Dolberg. Allerdings wurde diese kleine Euphorie bereits nach 37 Sekunden je gebremst. Tim Weißenberg musste nach einer Notbremse den Platz mit einer roten Karte verlassen. Dies war zunächst ein kleiner Schock für unsere Dritte.

Dennoch behielt man das Spiel eindeutig unter Kontrolle und man versuchte sich auf dem "Rumpelacker" Chancen heraus zu spielen bzw. zu arbeiten. Unsere Männer spielten jedoch nie "Harakiri-Fussball", sondern übten sich in Geduld.

Weiterlesen: SPVGG Dolberg - DJK Vorwärts Ahlen 1:6 (0:3)

Kreisliga B: SV Oelde III - DJK Vorwärts Ahlen III 2:6 (1:2)

Details

Am dritten Spieltag der Kreisliga B trat unsere Dritte bei der Dritten vom SV Oelde an. Von Anfang an dominierte sie die Partie und konnte sich schon früh im Spiel einige gute Chancen herausspielen. Nach 14 Minuten dann die 1:0 Führung für unsere Dritte, eine flache Hereingabe von der linken Seite von Dejan Ramic vollendete Marvin Bremann durch die Hosenträger des Oelder Schlussmannes. Die Mannschaft hielt weiterhin das Tempo hoch und presste so gut gegen den Ball, dass man schnell wieder im Ballbesitz war und man sich erneut einige gute Möglichkeiten herausspielen konnte, eine davon nutzte Stefan Sangiacomo in der 27. Minute. Nach gut 35 Minuten schaltete die Dritte einen Gang zurück und Oelder kam besser ins Spiel. So kam dann auch folgerichtig der Anschlußtreffer in der 38. Minute.

Mit diesem Stand ging es zum Pausentee.

Weiterlesen: Kreisliga B: SV Oelde III - DJK Vorwärts Ahlen III 2:6 (1:2)

Kreisliga B: DJK Vorwärts Ahlen III - SV Oelde II

Details

Zum zweiten Spieltag in der Kreisliga B empfing unsere Dritte am Sonntag zum ersten Heimspiel der Saison die Reserve vom SV Oelde und sie begann das Spiel gegen den Absteiger aus der A-Liga mit viel Lust und hoher Konzentration.

Und so wurde sie nach 9 Minuten nach mit dem 1:0 belohnt. Marvin Bremann setzte sich auf der linken Seite schön durch und legte von der Grundlinie in die Mitte ab, dort standen gleich drei Vorwärts-Akteure ganz allein, doch am Ende lies es sich Denis Bergedieck nicht nehmen aus kürzester Distanz einzuschieben. Nach dem Tor beherrschte unsere Dritte weiterhin das Spiel, ohne allerdings zu großen Torchancen zu kommen. In der 36. Minute erhöhte Daniel Wildoer auf 2:0, der mutterseelenallein auf den Torwart zu lief und eiskalt verwandelte.

Weiterlesen: Kreisliga B: DJK Vorwärts Ahlen III - SV Oelde II

Fortuna Walstedde II – DJK Vorwärts Ahlen III 2:2 (2:2)

Details

Zum Saisonauftakt ging es für unsere dritte Mannschaft zum Aufsteiger von Fortuna Walstedde II. Bereits nach wenigen Minuten lag der Torschrei bei den Gästen auf den Lippen, der Schuss von Sven Schneider sprang allerdings von der Unterkante der Latte wieder zurück ins Feld. Fortan wurde der Faden im Spiel verloren und man ließ der Fortuna zu viele Spielräume. So konnte die Gastgeber einige Unachtsamkeiten in der DJK Abwehr ausnutzen und mit 2:0 in Führung gehen (21. & 35. Spielminute). Nach dem Rückstand fand Vorwärts wieder zurück ins Spiel. Zunächst wurde ein Weißenberg Freistoß noch so gerade vom Keeper entschärft, ehe Bergedieck in der 44. Minute der Anschlusstreffer gelang. Nur eine Minute später fiel der Ausgleich, Simon Maack war aus kurzer Distanz zur Stelle und es ging mit dem 2:2 in die Pause.

In der zweiten Halbzeit war Vorwärts die spielbestimmende Mannschaft. Es konnten sich, gerade in der Schlussphase, einige gute Tormöglichkeiten erspielt werden. Diese wurden aber leider nicht genutzt. Auf der anderen Seite musste Torhüter Schmitz 2-3 Bälle parieren, so dass es am Ende beim Unentschieden blieb, womit beide Mannschaften zufrieden sein können.

Sicherlich kein Saisonstart nach Maß, allerdings kann man am nächsten Sonntag schon zeigen, dass es besser geht. Um 12:45 Uhr wird die zweite Mannschaft der SpVgg Oelde auf dem Lindensportplatz empfangen.

Aufstellung: F.Schmitz – Bering (46. S.Pollmeier), Weißenberg, Chughtai, Cosut (37. Knicker), Schneider, F.Beyer, Maack, Kuligowski (59. Schulte) – Bergedieck, Sangiacomo

Saubere Leistung

Details

Die Dritte Fußballmannschaft bedankt sich bei Heike Beyer für ihre abermals "saubere" Leistung in der abgelaufenen Saison 2012/13. Sie sorgte ein weiteres Jahr lang dafür, dass die weißen Trikots (und Hosen und Stutzen) von Schweiß, Gras, Asche und manchmal auch Blut befreit wurden und die Mannschaft am Spieltag drauf wieder saubere Sachen anziehen konnte.

Wir sagen DANKE Heike, nicht nur für die letzten Jahre, sondern auch für deine Vertragsverlängerung für diese Saison.

Dritte Mannschaft bedankt sich

Unterkategorien

   
© ALLROUNDER