Login

   

F1: Knapper 1:0 Sieg gegen die E2 von Aramäer Ahlen

Details

 

Am Freitag war die E2 von Aramäer Ahlen zu einem Freundschaftsspiel bei uns am Lindensportplatz zu Gast. Gespielt wurde auf der für uns ungewohnten Größe des E-Jugend-Feldes. Während des Spiels gewöhnten wir uns aber sehr schnell an die Größe. Wir übernahmen von Anfang an die Initiative scheiterte aber immer wieder am guten Gästetorwart oder an der eigenen Konzentration. In der 5.Minute traf Antonius nach einer Ecke die Latte, diese rettete für den geschlagenen Gästetorhüter. Weitere Chancen blieben liegen. Nach dem Wechsel drückten wir weiter auf einen Treffer, was die Gäste aber auch zu gefährlichen Kontern nutzte. Einige Male rettet unsere Abwehr um Antonius in höchster Not vor den Einschussbereiten Stürmer. In der 46. konnte Ibrahim dann mit einem schönen Solo drei Gegenspieler ausspielen und zum erlösenden 1:0 treffen. Weitere gute Chancen durch Malik, Aiden, Aaron und Jeremy wurden nicht genutzt. Einige Male riskierte der Aramäer Keeper aber auch Kopf und Kragen und verhinderte so weitere Treffer.

Im anschließenden Elfmeterschießen zeigten beide Keeper tolle Paraden mit dem besseren Ende für die Gäste.

Ich habe im heutigen Spiel viel Positives gesehen, auch wenn die Chancenauswertung wieder ausbaufähig war. Wir haben uns auf dem Platz gegenseitig unterstützt und gegen einen körperlich starken Gegner die Zweikämpfe angenommen und viele Duelle für uns entschieden. Am Ende war es ein verdienter Sieg für uns, der auch hätte höher ausfallen können bzw. muss.

Für uns waren dabei: Wojtek, Paul Franke, Efesalim Cosgun, Antonius Cicek, Luca Tunc (Kapitän), Malik Maruhn, Jeremy Kumar, Ibrahim Madmar, Aiden Bochem und Aaron Rumanes

   
© ALLROUNDER